NOAHS GESCHICHTE

Von Herne über Bochum nach Dortmund – mit vielen Schritten dazwischen.

NOAHS GESCHICHTE

Von Herne, über Bochum nach Dortmund- mit vielen Schritten dazwischen.

Die ersten Jahre in Bochum

Noah macht seine ersten Schritte in Bochum. Dort beginnen auch die ersten Freundschaften und das Leben nimmt allmählich Fahrt auf. Noah besucht den Kindergarten.

Noah besuchte für 4 Jahre die Rosenberg-Grundschule, ehe der Umzug nach Dortmund kam.

Das Abenteuer beginnt.

2. August 2002

Noah Trojanowski wurde in Herne, dem Mittelpunkt des Ruhrgebiets, geboren. Er ist das erste von drei Kindern.

Durch die Zeit in Bochum und den Umzug nach Dortmund erhielt ich die Möglichkeit, Dinge auch von außen bewerten zu können – das macht einiges aus, wenn man sich ein Bild von etwas bilden möchte.“

- Noah Trojanowski

EIN NEUES ZUHAUSE.

DORTMUND.

Umzug nach Dortmund

2014 zogen die Trojanowskis nach Dortmund – in die Stadt, in der für die Familie einmal alles begann.

Sich für andere einsetzen

Im feierlichen Rahmen erhielt Noah vom Föge e. V. und Herrn Diedler den Gandhi-Preis 2016 für Zivilcourage und gewaltfreie Veränderung.

Der Stein kommt ins Rollen.

Noah besuchte fünf Jahre die Johann-Gutenberg-Realschule in Wellinghofen und erhielt den Realschulabschluss als Klassenbester. Bereits damals engagierte er sich für seine Mitschülerinnen und Mitschüler: Beispielsweise absolvierte er die Ausbildungen zum Streitschlichter und Schulsanitäter. Außerdem wirkte er an zahlreichen Veranstaltungen mit, die dem Gemeinwohl zugutekamen.

Wenn du siehst, dass es nicht so läuft, wie es laufen soll und auch noch Menschen die Zielscheibe sind, hast du keine andere Wahl, als dazwischen zu gehen und dem Konflikt die Luft zu nehmen. Du musst dann aber auch mit beiden Seiten verhandeln und eine friedliche Lösung finden. Du kannst nicht Gewalt mit Gewalt lösen. Das hat noch nie funktioniert und wird es auch in Zukunft nicht – es ergibt keinen Sinn.

- Noah Trojanowski, 2016

Auszeichnung des Flughafen Dortmund

2016 wurde Noah vom Flughafen Dortmund die Auszeichnung ,,Mission Planespotter” verliehen.

Jede Möglichkeit nutzen

Im Lauf der Jahre knüpfte Noah viele Kontakte in der Luftfahrtbranche und nutzte auch die eine oder andere Möglichkeit, sich mit den Großen der Branche auszutauschen.

DAS LEBEN NEBEN DEM SCHULALLTAG

Den Blick immer nach oben gerichtet

Die Luftfahrt wurde zu einem wichtigen Teil in Noahs Leben. Sie war für ihn weit mehr als ein Hobby. Rund um den Globus „schoss“ er mehr als 100.000 Fotos von Flugzeugen. Diese veröffentlichte er im Internet auf nt-aviation.com und Social Media, aber auch Airlines, wie z. B. Airberlin, Lufthansa Cargo und United Airlines verwendeten sie.

Nur zusammen mit anderen Menschen kannst du Großes bewegen. Der direkte Draht zueinander löst die Probleme. Egal wo, auf unserem wundervollen Planeten, du musst mit anderen Menschen zusammenarbeiten. Auch nur auf diese Art und Weise kann jede Seite ein friedliches Leben in Zufriedenheit leben.

- Noah Trojanowski

Und dann kam das Internet

Neben der Luftfahrt setzte Noah sich immer intensiver mit  Webdesign, ‑entwicklung und Marketing auseinander. Mithilfe von Onlinetutorials, Büchern und Ausprobieren brachte er sich die erforderlichen Kenntnisse selbst bei.

DER LETZTE SPRINT

Jetzt nur noch das Abi!

2019 wechselte Noah Trojanowski auf die Geschwister-Scholl-Gesamtschule, um dort Chinesisch zu erlernen und das Abitur zu absolvieren. Dort vertritt er seine Mitschülerinnen und Mitschüler als Stufen- und Schülersprecher sowie in der Schülervertretung.

Zum Ende des Jahres 2020 erschien Noahs Fotokalender „Luftfahrt Momente 2021” in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Es ist sein erstes Produkt, das – neben dem Onlineverkauf – auch im stationären Handel verfügbar war.

Das erste große Ding

Mitten in der Corona-Pandemie gründete Noah im Oktober 2020 die 306th UG (haftungsbeschränkt) – ein Unternehmen mit den Schwerpunkten Webdesign und Marketing für mittelständische Unternehmen.

Wir müssen unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen!

Noah kandidiert parteiunabhängig zur Bundestagswahl 2021. Seine Entscheidung zeigt, wie wichtig ihm der Wandel in unserem Land ist.

Das Abenteuer beginnt.

2. August 2002

Noah Trojanowski wurde in Herne, dem Mittelpunkt des Ruhrgebiets, geboren. Er ist das erste von drei Kindern.

Die ersten Jahre in Bochum

Noah macht seine ersten Schritte in Bochum. Dort beginnen auch die ersten Freundschaften und das Leben nimmt allmählich Fahrt auf. Noah besucht den Kindergarten.

Noah besuchte für 4 Jahre die Rosenberg-Grundschule, ehe der Umzug nach Dortmund kam.

EIN NEUES ZUHAUSE.

DORTMUND.

Umzug nach Dortmund

2014 zogen die Trojanowskis nach Dortmund – in die Stadt, in der für die Familie einmal alles begann.

Der Stein kommt ins Rollen.

Noah besuchte fünf Jahre die Johann-Gutenberg-Realschule in Wellinghofen und erhielt den Realschulabschluss als Klassenbester. Bereits damals engagierte er sich für seine Mitschülerinnen und Mitschüler: Beispielsweise absolvierte er die Ausbildungen zum Streitschlichter und Schulsanitäter. Außerdem wirkte er an zahlreichen Veranstaltungen mit, die dem Gemeinwohl zugutekamen.

Sich für andere einsetzen

Im feierlichen Rahmen erhielt Noah vom Föge e. V. und Herrn Diedler den Gandhi-Preis 2016 für Zivilcourage und gewaltfreie Veränderung.

DAS LEBEN NEBEN DEM SCHULALLTAG

Den Blick immer nach oben gerichtet

Die Luftfahrt wurde zu einem wichtigen Teil in Noahs Leben. Sie war für ihn weit mehr als ein Hobby. Rund um den Globus „schoss“ er mehr als 100.000 Fotos von Flugzeugen. Diese veröffentlichte er im Internet auf nt-aviation.com und Social Media, aber auch Airlines, wie z. B. Airberlin, Lufthansa Cargo und United Airlines verwendeten sie.

Auszeichnung des Flughafen Dortmund

2016 wurde Noah vom Flughafen Dortmund die Auszeichnung ,,Mission Planespotter” verliehen.

Jede Möglichkeit nutzen

Im Lauf der Jahre knüpfte Noah viele Kontakte in der Luftfahrtbranche und nutzte auch die eine oder andere Möglichkeit, sich mit den Großen der Branche auszutauschen.

Und dann kam das Internet

Neben der Luftfahrt setzte Noah sich immer intensiver mit  Webdesign, ‑entwicklung und Marketing auseinander. Mithilfe von Onlinetutorials, Büchern und Ausprobieren brachte er sich die erforderlichen Kenntnisse selbst bei.

DER LETZTE SPRINT

Jetzt nur noch das Abi!

2019 wechselte Noah Trojanowski auf die Geschwister-Scholl-Gesamtschule, um dort Chinesisch zu erlernen und das Abitur zu absolvieren. Dort vertritt er seine Mitschülerinnen und Mitschüler als Stufen- und Schülersprecher sowie in der Schülervertretung.

Das erste große Ding

Mitten in der Corona-Pandemie gründete Noah im Oktober 2020 die 306th UG (haftungsbeschränkt) – ein Unternehmen mit den Schwerpunkten Webdesign und Marketing für mittelständische Unternehmen.

Zum Ende des Jahres 2020 erschien Noahs Fotokalender „Luftfahrt Momente 2021” in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Es ist sein erstes Produkt, das – neben dem Onlineverkauf – auch im stationären Handel verfügbar war.

Wir müssen unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen!

Noah kandidiert parteiunabhängig zur Bundestagswahl 2021. Seine Entscheidung zeigt, wie wichtig ihm der Wandel in unserem Land ist.

DAS NÄCHSTE KAPITEL BEGINNT

30.07.2021

Noah Trojanowski wurde in der ersten Sitzung des Wahlkreisauschusses zur Entscheidung über die eingereichten Kreiswahlvorschläge offiziell als Kandidat im Wahlkreis 142 / Dortmund 1 zur Bundestagswahl 2021 verkündet. 

DIES IST NOAHS GESCHICHTE

—WELCHE IST DEINE?